1   2   3   4 
37 Einträge

 
Rainer  Mo, 26. Sep 2005, 18:38 Kommentieren Editieren Löschen
Hallo Ralf,

viele Themen mit denen Du Dich beschäftigst sind Teil eines spannenden Dokumentarfilms.
Schau mal hier: http://www.bleep.de. Da geht es größtenteils um Quantenphysik.

Grüße
Rainer
PS: Wer sich an diesem Projekt beteiligen möchtest, kann sich dort als unter "Bleep Team" anmelden.
Website: http://www.bleep.de   Seligenstadt

 
Sebastian  Fr, 22. Jul 2005, 22:09 Kommentieren Editieren Löschen
Hallo, hier mal wieder ein Eintrag von mir. Also ich muss sagen das mir deine Seite jetzt noch viel mehr gefällt als vorher, das neue Disign ist wirklich eindrucksvoll und vorallem interessant. Die kleinen Informationen auf der rechten Seite sind sehr innovativ und das war eigentlich das erste worauf mein Blick fiel, aber auch die Texte sind interessant (aber das habe ich ja auch schon mal gesagt:) ).Außer "Die Geschichte von der Eroberung des Weltalls"… Das ist mir viel zu pessimistisch – ich hoffe die Probleme können wir wenigstens im Ansatz lösen, ich möcht es zumindest noch erleben:D . So das wars erstmal von mir,mach weiter so, Ralf!
Website: http://www.beyondsciencefiction.de.tk ICQ: 223942941   Zwenkau

 
David  Di, 12. Jul 2005, 18:24 Kommentieren Editieren Löschen
Es ist interessant, auch einmal von etwas unbekannteren (sprich: mir völlig unbekannten) Wissenschaftlern wie Edward Witten zu hören.
Noch dazu, wo er so viel auf dem Feld der Stringtheorie tut. Vielleicht hört man deshalb so wenig von ihm, weil er nicht einer der "Väter" der Theorie ist, sondern sie "nur" weiterentwickelt … und dies auf derart verschlungenen Pfaden, dass sie der Öffentlichkeit größtenteils verschlossen bleiben.

Sollte die String-/M-Theorie Anspruch auf die Bezeichnung "Weltformel" haben, müsste sie alle physikalischen Phänomene erklären, nicht? Das reicht dann von mechanischen Eigenschaften wie Geschwindigkeit und Trägheit bis hin zu Strahlungen und elektromagnetischen Felder etc.
Meine Güte, da muss man schon ein brillianter Kopf sein, um das alles unter einen Hut zu bekommen eek!
Website: http://tastyorange.net  

 
TraMa  Sa, 09. Jul 2005, 07:12 Kommentieren Editieren Löschen
Nach langer Recherche mussten wir uns eingestehen, dass du ein ziemlich kluges Köpfchen bist! Hut ab! Neben dem Inhalt, den es an erster Stelle zu loben gilt, ist auch das Design ein "Hingucker". Nochmal zum Inhalt: wirklich klar verständlich (auch für Physik-Grundkursler), kompakt und überzeugend.

Solltest du Physik/Astronomie studieren, wünschen wir dir anhaltenden Wissensdurst auch über Trockenzeiten hinweg und schlaue Profs!

Ziemlich bald hat uns deine Homepage an einen Dokumentarfilm erinnert, den wir letztens im "Gemeinschaftskino" eines Permaculture Villages gesehen haben. Der Streifen hieß "What the *bleep* do we know" und ist amerikanischen Ursprungs. Auf der Website http://www.whatthebleep.com/ kannst du dich genauer informieren. Unheimlich sehenswert!

Liebe Grüße aus Down Under
TRAcy & MArtin

 
Kommentar:
[ danke, aber mich würde doch mal interessieren, wie ihr meine seite in den weiten des internets gefunden habt (per eMail).
noch eine schöne zeit in australien. ]
Website: http://www.trama.de.vu   z.Zt. Conondale (Australia)

 
René  Fr, 01. Jul 2005, 14:54 Kommentieren Editieren Löschen
Gewöhnungsbedürftig, aber sieht sehr gut aus. Und Professionell. "Die Welt verstehen lernen", ich glaube das kommt gut :D

Aber warte erst mal mein "neues" Design ab, da bleiben garantiert Münder reihenweise offen stehen…oder Augen eek!

 
Kommentar:
[ …na, da bin ich mal auf dein neues desgin gespannt. ;) ]
Website: http://www.moviepage.de.tk ICQ: 198581112 AIM: Spike18031987   Langenhain

 
Troitzschi  Di, 28. Jun 2005, 23:00 Kommentieren Editieren Löschen
Ralle, geniale Seite! Ich bin begeistert!
Mach weiter so, man merkt dass du dein Hobby lebst (es wahrscheinlich auch zum Beruf machen wirst) und das find ich toll.

PS: Wir müssen mal wieder nen Männerabend bei mir im Garten oderso machen, hättsch mal wieder Bock drauf.

Ok, bis bald. Wir sehen uns erstmal beim ABI-Ball.

Christian

 
Kommentar:
[ Danke für die netten Worte.
Und gegen einen Männerabend hätte ich natürlich auch nichts einzuwenden. Ich bin dabei! Wird sicher lustig. ;) ]
Website: http://www.troitzschi.de.vu ICQ: 297941051 AIM: Monchrischie   Zwenkau

 
Ari  Mo, 27. Jun 2005, 22:43 Kommentieren Editieren Löschen
Tja Ralf,

möchte ich mich doch auch mal zu deiner HP äußern. Ich muss sagen, dass mir dein neues Design um vieles besser gefällt als das andere. Hat mehr Pfiff, wenn du verstehst Bäh!

Und interessanter ist es für mich auch geworden, ich mein, dein Teleskop is schon ne interessante Sache. Sag bescheid, wenn mal klarer Himmel ist, will auch mal durchschauen :D

Das wars erstmal von meiner Seite
Ciao

 
Kommentar:
[ Danke für die lobenden Worte. Es sieht zur Zeit zwar nicht nach guten Wetter aus, aber wenn es sich mal ergibt sag ich dir bescheid. ]

 
Schwester  So, 08. Mai 2005, 20:35 Kommentieren Editieren Löschen
Hut ab, mein Bruder! Deine Page ist toll!!!

Warum gibt es denn nicht mehr die Rubrik "about flar"??? Finde ich Schade.

Deine beste Schwester

 
Kommentar:
[ Die Rubrik gibt es noch: unter Impressum.
Demnächst (nach dem Abi) wird die Seite dann im neuen Glanz erhellen. Ich hab schon ein bissl an neuen Designs gebastelt. ]

 
David  Sa, 29. Jan 2005, 12:33 Kommentieren Editieren Löschen
Wow, die Herleitung der Zeitdiletation ist ja wirklich ziemlich einfach und nachvollziehbar, ich wünschte, wir würden sowas auch mal in Physik machen.
Aus dem Stand könnte ich sie wahrscheinlich immer noch nicht herleiten, aber das ist denke ich auch nicht nötig, schließlich haben schon Menschen vor uns diese Denkarbeit geleistet, damit wir die Formeln benutzen können.

Klar, man sollte immer wissen, was man da eigentlich mit der Formel tut; zur Not kann man ja (hier) nachschlagen.

Danke für den interessanten Einblick!

 
Kommentar:
[ da ich die ganze sache selber durchdacht habe, kann ich die formel jezt zwar aus dem kopf herleiten, aber wie du schon sagtest, dass ist ja nicht unbedingt nötig (außer vielleicht im studium). hauptsache man hat die ganze sache mal gesehen, etwas nachvollziehen können und kennt den ansatz.
ich kann bestimmt auch nicht mehr alle herleitungen, die wir mal im unterricht hatten…zumindest nicht auf die schnelle (und das liegt nicht nur an der verwirrung durch meine lehrerin :D ). ]

 
Isi  Do, 27. Jan 2005, 15:11 Kommentieren Editieren Löschen
ich hab noch vergessen Tschüß zu sagen:
CiaoiHerz

 
  1   2   3   4 
37 Einträge

 

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010