1   2   3   4 
37 Einträge


Diesen Eintrag kommentieren:

David  Sa, 29. Jan 2005, 12:33 Kommentieren Editieren Löschen
Wow, die Herleitung der Zeitdiletation ist ja wirklich ziemlich einfach und nachvollziehbar, ich wünschte, wir würden sowas auch mal in Physik machen.
Aus dem Stand könnte ich sie wahrscheinlich immer noch nicht herleiten, aber das ist denke ich auch nicht nötig, schließlich haben schon Menschen vor uns diese Denkarbeit geleistet, damit wir die Formeln benutzen können.

Klar, man sollte immer wissen, was man da eigentlich mit der Formel tut; zur Not kann man ja (hier) nachschlagen.

Danke für den interessanten Einblick!

 
Kommentar:
[ da ich die ganze sache selber durchdacht habe, kann ich die formel jezt zwar aus dem kopf herleiten, aber wie du schon sagtest, dass ist ja nicht unbedingt nötig (außer vielleicht im studium). hauptsache man hat die ganze sache mal gesehen, etwas nachvollziehen können und kennt den ansatz.
ich kann bestimmt auch nicht mehr alle herleitungen, die wir mal im unterricht hatten…zumindest nicht auf die schnelle (und das liegt nicht nur an der verwirrung durch meine lehrerin :D ). ]

Admin:
Passwort:
Kommentar: Smile!  Zwinkern  Verwirrt  traurig  Eek!  Böse  Grinsen  Neutral  Bäh!  Augenrollen  Herz
 
  
 « zurück zum Gästebuch

  1   2   3   4 
37 Einträge

 

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010